…nach eigenen Angaben 1976 am Mond erschienen, tatsächlich aber in Graz geboren, lebte zeitweilig in Gratkorn, wo er am Land den Umgang mit natürlichen Materialien verinnerlichte, welche er in seiner künstlerischen Tätigkeit als Verfremdungskünstler noch heute umsetzt. Irgendwann ließ er sich zum ha. Bibliothekar ausbilden. Wohl nur um Buch als Werkstoff zu entdecken. Und natürlich um sich in die Kraft der Worte zu verlieben. Schon 1986 wollte er Schriftsteller werden und stellt manchmal tatsächlich schriftliche Dinge her wenn er nicht für Theater/Baum/Schere die Puppen tanzen oder ‚motschgern‘ lässt. Gelernt hat er glaube ich nix gescheites, denn er blieb bei der Kunst hängen Worte zu verdrehen und Gegenstände zu verfremden. Gesellschaftskritisch ist der Typ überhaupt nicht, aber seine Puppen- das glaubst du nicht.
Helmut leitet, koordiniert und organisiert für Theater/Baum/Schere sämtliche lesepädagogischen Projekte und Workshops und tüftelt und pfuscht bei den Theaterstücken herum.

  • Ausbildung zum hauptamtlich, qualifizierten Bibliothekar
  • Leiter und Mitgedankengeber des Bücherbus der Stadtbibliothek Graz bis 2007
  • Projektarbeit: Schlatzer, H. (2004): Die bewegte Bibliothek. Österreichische Bücherbusse im Vergleich.
  • Leiter der Stadtbibliothek Kapfenberg bis 2015 mit Schwerpunkt Bilder-, Kinder- und Jugendbuch sowie Förderung des Kulturverständnisses und Verfechter für eine frei zugängliche, öffentliche Bibliothek mit hohen Standards
  • Interimsmäßiger Leiter der Öffentlichen Bücherei Stanz während der Abwesenheit von Maria Stolz (Leiterin) – Schwerpunkt: Belebung und Umbau der Bücherei
  • Zertifikat: Kinder- und Jugendliteratur der STUBE Wien (Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur)
  • Freischaffender Objektkünstler, Zeichner, Theaterspieler und Bibliothekar seit 2015
  • Ideengeber der Theater/Baum/Schere-Bibliothek der Sinne GsbR
  • Buchstart-Botschafter von biblio Buchstart Österreich www.buchstart.at
  • Unterstützer des Vereins Kribibi (Kritische Bibliothekare und Bibliothekarinnen) www.kribibi.at
  • Künstlerische Leitung von Inszenierungen gemeinsam mit Sabine Aigner